Zensus 2022 - Interviewer gesucht

Bild Zensus 2022

Von Mai bis Juli 2022 findet in Deutschland der Zensus – auch bekannt als Volkszählung – statt. Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen, diese wichtige statistische Erhebung zu unterstützen.

Das Engagement wird mit einer attraktiven, steuerfreien Aufwandsentschädigung belohnt. Darüber hinaus erhalten alle Erhebungsbeauftragten eine Schulung zur Vorbereitung auf ihre wohnortnahe Tätigkeit. 

Für den Zensus 2022 wurden in den kreisfreien Städten und Landkreisen in Bayern Erhebungsstellen eingerichtet, die die Organisation und Koordination des Zensus vor Ort leiten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Erhebungsstelle kümmern sich um die Anwerbung, Betreuung, Schulung und Koordination von Interviewerinnen und Interviewern.

Auch im Landkreis Fürstenfeldbruck ist eine Erhebungsstelle eingerichtet worden, die Interviewer für die Durchführung des Zensus 2022 sucht.

 

Was sind die Aufgaben?

Ihr Einsatz erfolgt im Rahmen der Haushaltebefragungen durch das Führen von kurzen IT-gestützten Interviews (ca. 10-15 Minuten) mit auskunftspflichtigen Personen vor Ort. Die Organisation der Befragung sowie die Terminplanung können Sie selbst gestalten. Mittels Tablet übermitteln Sie die Ergebnisse an Ihre Erhebungsstelle.

 

Wer kann sich bewerben?

Jeder, der zum Zensusstichtag (15. Mai 2022) volljährig ist und seinen Wohnsitz in Deutschland hat, kann als Erhebungsbeauftragter eingesetzt werden. Für die Tätigkeit wird eine zuverlässige und sehr genaue Arbeitsweise vorausgesetzt. Hinzu kommt eine gewisse zeitliche Flexibilität, höchste Priorität bei Verschwiegenheit sowie eine offene, kommunikative Art und freundliches Auftreten. Gute Deutsch- und übliche PC-Kenntnisse runden das Profil der Erhebungsbeauftragten ab.

 

Was wir Ihnen bieten

Als Dankeschön für Ihren Einsatz erhalten Sie eine steuerfreie Aufwandsentschädigung. Diese liegt durchschnittlich bei etwa 800 €. Zudem werden Ihnen alle anfallenden Auslagen sowie Fahrtkosten erstattet. Das benötigte Material für die Interviews wird Ihnen von der Erhebungsstelle bereitgestellt.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Falls Sie Interesse als Erhebungsbeauftragter haben melden Sie sich bitte telefonisch beim Landratsamt Fürstenfeldbruck:

Matthias Keil (08141 519-7039) oder bei Christoph Höring (08141 519-7044) oder per E-Mail an Zensus@lra-ffb.de.

 

Oder bewerben Sie sich direkt mit unserem Online-Kontaktformular auf unserer Homepage:

https://www.lra-ffb.de/zensus-2022

Drucken