Hygienepläne für gemeindliche Friedhöfe

Anliegend finden Sie die Hygienepläne für die gemeindlichen Friedhöfe der Mitgliedsgemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Grafrath.

Wir weisen an dieser Stelle darüber hinaus darauf hin, dass eine Bestattung an der Grabstätte nur im engsten Familien- und Freundeskreis stattfinden darf.

Wurde im Landkreis an drei aufeinanderfolgenden Tagen die Sieben-Tage-Inzidenz von 100 nach § 3 Nr. 1 der 12. BayIfSMV i.V.m. § 28b Abs. 1 IfSG überschritten – und nicht nach den weiteren Maßgaben des § 3 Nr.2 der 12. BayIfSMV i.V.m. § 28 Abs. 2 IfSG wieder unterschritten –  schränkt § 28b Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 a E. IfSG ab dem übernächsten Tag private Zusammenkünfte auch im öffentlichen Raum ein. Davon bleiben Zusammenkünfte, die im Rahmen von Veranstaltungen bis 30 Personen bei Todesfällen stattfinden, ausgenommen.

 

Die Höchstteilnehmerzahl bei Zusammenkünften anlässlich von Todesfällen  - auch im Freien- ist damit in diesen Fällen auf maximal 30 Personen beschränkt.“

Drucken